Sportverein Kirchboitzen von 1919 e.V .
Sport im Verein macht Spass
  Liebe Vereinsmitglieder, nachdem es in den vergangenen Jahren bzw. Jahrzehnten immer wieder fruchtlose Verhandlungen über eine Fusion der Fußball-Abteilungen des SV Kirchboitzen, des TSV Nordkampen und des SV Vethem gegeben hatte, wurde im Sommer 2012 ein neuer Anlauf zu einer solchen Fusion genommen. Diese führte im vergangenen Jahr bereits zur Bildung einer Spielgemeinschaft zwischen dem SV Kirchboitzen und der FG Vethkampen auf Kreisebene. Dies war aber nur als Zwischenschritt gedacht. Nachdem alle beteiligten Vereine ihre Zustimmung zu der geplanten Fusion gegeben hatten, wurde der Zusammenschluss der Fußball-Abteilungen der drei Vereine zum 01. Juli 2015 Wirklichkeit. Nachdem auch der Niedersächsische Fußballverband seine Zustimmung zu dieser Fusion gegeben hat, lautet der Name unserer Spielgemeinschaft - in Anlehnung an unsere bisherige Jugendspielgemeinschaft - SG Nordheide. In dieser Spielgemeinschaft sind alle Mannschaften - egal ob jung oder alt - versammelt. Da die SG Nordheide ein eingetragener Verein ist, verfügt sie auch über einen eigenen Vorstand (siehe Ansprechpartner). Die Bedingungen der Spielgemeinschaft wurden zwischen den drei Stammvereinen der SG Nordheide in einem Kooperationsvertrag ausgehandelt und in den jeweiligen Jahreshauptversammlungen von ihren Mitgliedern bestätigt. Für die Mitglieder des SV Kirchboitzen sind die formellen Auswirkungen eher gering. Die Spielerpässe müssen erneuert werden. Die Fusion beinhaltet zudem, dass alle aktiven Fußballer neben der Mitgliedschaft beim SV Kirchboitzen auch Mitglieder in der SG Nordheide werden. Natürlich mit vollem Stimmrecht. Finanzielle Auswirkungen für unsere Mitglieder ergeben sich dadurch nicht. Alle Kosten, die durch die Mitgliedschaft in der SG Nordheide entstehen, werden durch den SV Kirchboitzen bezahlt, sind also schon im Mitgliedsbeitrag für den SV Kirchboitzen enthalten. Die Erkenntnisse des letzten Jahres haben gezeigt, dass der Schritt zu einer gemeinsamen Fußball-Abteilung mit Nordkampen und Vethem  notwendig und sinnvoll war. Der Vorstand des SV Kirchboitzen ist davon überzeugt, dass der Schritt zur SG Nordheide die Gemeinschaft zwischen den drei Stammvereinen weiter stärken und positive Auswirkungen auf die Entwicklung des Vereinsfußballs im Gebiet des Kirchspiels Kirchboitzen haben wird. “Der Vorstand” Am 17.04.2015 wurde in Nordkampen der Kooperationsvertrag zwischen dem gastgebenden TSV, dem SV Vethem und dem SV Kirchboitzen geschlossen. Das war der Gründungsakt für den neuen Fußball-Verein SG Nordheide. Es unterschrieben Rolf Hestermann, Holger Dreyer, Ulf Stöckmann, Helmut Schäfer und Sören Hestermann (v.r.). Es fehlt Bernd Grochotzky. ho/WZ